Introductory offer!
Free annual subscription for the first 50 registered residences!

An wen wendet sich ChaletXchange ?
ChaletXchange wendet sich an alle Personen oder Familien, welche bereit sind Ihren Hauptwohnsitz oder Zweitwohnung auszutauschen um auf einfache, preisgünstige und gesellige Weise  neue Horizont zu entdecken. 

Auch für Mieter besteht die Möglichkeit zum Austausch, da es sich nicht um eine kommerzielleTransaktion handelt. Es ist aber natürlich empfehlenswert den Besitzer um Erlaubnis zu fragen bevor Sie sich ins Abenteuer stürzen.

Wie hoch sind die Kosten ?
Der Austausch ist gratis, Kosten bestehen mit dem jährlichen Mitgliederbeitrag von CHF 120 und der eventuellen Touristentaxe, welche in manchen countries gebräuchlich sind. ist zu rechnen.

Kann man die Wohnung mehrmals tauschen ?
Sie können die Wohnung so oft wie beliebig via die Plattform austauschen, sofern die jährliche Mitgliedergebühr an ChaletXchange bezahlt ist.

Für welche Dauer kann ich meine Wohnung austauschen ?
Sie können Ihre Wohnung so lange austauschen wie es Ihnen genehmig ist und Sie es mit Ihrem Tauschpartner beschlossen haben. Für ein Wochenende um eine neue Station oder Aktivität zu entdecken, oder länger Zeit um noch mehr von Ihrem Urlaub zu profitieren.

Muss der Austausch gleichzeitig stattfinden ?
Nicht unbedingt. Sie können mit Ihrem Tauschpartner absprechen wann und an welchen Daten der Tausch stattfindet.

Welche Versicherungen müssen abgeschlossen werden um den Besitzer für eventuelle Schäden zu entschädigen ?
Ihre Haftplichtversicherung wird für die Zahlung eventueller vorkommenden Schäden die in der Austauschwohnung stattfinden übernehmen.

Muss die Kurtaxe bezahlt werden ?
In der Schweiz bestimmt das Gemeindereglement die zu bezahlenden Kurtaxen für Gäste die in der Gemeinde übernachten ohne eine festen Wohnsitz zu besitzen.

Dieses Reglement gilt auch bei einem nicht kommerziellen Wohnungsaustausch und bleibt gültig wenn Sie Freunde einladen.

Falls Sie diese Taxe in Ihrer Gemeinde mit einem Pauschalbetrag bezahlt haben, müssen natürlich keine zusätzlichen Taxen bezahlt werden.

Falls die Taxe in Ihrer Gemeinde nicht im Pauschalpreis inbegriffen ist, verfahren Sie genauso wie wenn Sie Freunde oder Familie einladen nach Absprache mit der Gemeinde.

Was andere Länder betrifft müssen Sie sich bei der kompetenten Autorität melden da sich die Gesetztgebung je nach Land ändert.

Wendet sich die Plattform nur an Bergresidenzen ?
Nein, es ist durchaus möglich Wohnungen in anderen Regionen die eine touristische Attraktion besitzen (Seeregion, Stadtregion oder Grenzregion) zum Austausch anzubieten die für die Mitlglieder von Interesse sein könnten.

Erlaubt die Plattform nur den Tausch einer Sekundärresidenz ?
Nein, Sie können natürlich auch Ihre Hauptresidenz tauschen.

Müssen die Wohnungen den gleichen Standart bieten ?
Durchaus nicht, sofern mit dem Austauschpartner ausgemacht ist alles möglich. Sie tauschen keinen Standart oder Quadratmeter, sie tauschen einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Vorgang zur Schlüsselübergabe ?
Besuchen Sie wenn möglich die Familie mit welcher Sie die Wohnung austauschen. Hiermit können Sie sich kennenlernen und auch die Schlüsselübergabe organisieren.

Sie können natürlich auch ein Familienmitglied, einen Freund oder einen Nachbarn anfragen um die Neuankömmlinge zu empfangen.

Es besteht auch die Möglichkeit die Schlüssel per Post mit Einschreibebrief zu verschicken.

Falls keine dieser Vorschläge in Frage kommt, können Sie auch einen preisgünstigen Schlüsselkoffer erwerben.

Wie wird die Vertraulichkeit meiner persönnlichen Daten garantiert ? 
Dank unserer internen Mailbox wird die Anonymität der Mitglieder gewährleistet. Mitglieder können miteinander kommunizieren ohne das Ihre Idendität oder Kontaktinformationen erscheinen. Bei Vereinbarung eines Austausches können die Mitglieder diese Informationen freiwillig und gegenseitig austauschen.

Siehe auch Datenschutzrichtlinie in der Rubrik rechtliche Hinweise

Wie wird die Qualität des Austausches gewährleistet ?
Die Tauschangebote sind nur mit der Zahlung der jährlichen Mitgliedergebühr zugänglich um unseriöse und schrullige Anzeigen zu vermeiden.

Die Identität der Mitgliederanfrage wird innerhalb 48 Stunden überprüft. Um die  Anfrage zu bewilligen, verlangt ChaletXchange  Kopie eines Idenditätsausweis und eine Eigentumsbescheinigung.

Die Internetseite und die interne Mailbox sind gesichert.

Wir empfehlen unseren Mitgliedern uns Ende des Austausch einen Kommentar betreff Qualität des Aufenthalts zu hinterlassen.